Laufgruppe Run Pastics

Darß Marathon 2018

SV Pastow am Start

Wie jedes Jahr im April findet auf der schönsten Halbinsel Deutschlands wieder der Darß Marathon statt. Die schnell ausverkaufte Veranstaltung erwies sich jedoch als Geheimtipp.  Bei strahlendem Sonnenschein ging es beim „13“ wieder auf einen traumhaften Rundkurs. Die „Halben“ und „Ganzen“ machten sich auf der vom DLV vermessenen Strecke und starteten in Wieck. Sven, der Halbe und unsere Anne, die Ganze, waren für unseren SV Pastow am Start. Sie konnten das schöne Haffstädtchen Prerow auf seiner Hafenstrasse und Strandstrasse durchlaufen. Die Waldstrasse mündete in den Darß Wald und auf einem Waldweg durchquerten wir den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Es blieb genügend Zeit, die Feuchtbiotope und die Schäden des „letzten“ Wintereinbruches zu Ostern zu genießen. Hier trennten sich die Wege der Läufer. Die „Ganzen“ zog es auf dem Deichradweg nach Ahrenshoop. Nach dem passieren der wunderschönen Künstlerkolonie  ging es zurück über den Boddenwanderweg nach Born. Die „Halben“ erreichten am Ende des Waldes  ebenfalls den Ort Ort Born, der bekannt ist seinen besonderen Charme. Musikalische Unterhaltung am Straßenrand taten der Motivation gut.  Hier trafen sich die Halben und Ganzen und vereinigten sich vor dem Ziel.  Auf dem Wanderweg entlang der Boddenküste ging es dann auf die Zielgerade, rund 2km vor dem Finish waren bereits die Musik zu hören, der Geruch der Bratwurst zu vernehmen und die Moderatoren geben den Läufern noch einmal Mut. Die Darßer Arche empfing alle Läufer mit viel Applaus. Auf den Gesichtern der Läufer konnte Qual und Freude erkannt werden. Ein Erfolg war es jedoch für alle. Die im Ziel aufgebauten Blechläufer ließen davon träumen, einmal im Leben auch „ganz stark“ zu sein….

Zurück